ÄTHIOPIEN – verborgene Schätze am Horn von Afrika

Rundreise ab 2 Personen mit täglichem Reiseantritt (bzw. auch für Einzelreisende mit Aufpreis) – individuell abänderbar

Auf dieser Rundreise ausgehend von der Hauptstadt Äthiopiens, Addis Ababa, erkunden Sie in Richtung Norden viele interessante Orte. Es erwarten Sie zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, landschaftliche Schönheiten, sehenswerte Städte sowie jede Menge unvergessliche Momente. In Addis Ababa angekommen, fahren Sie gleich weiter nach Kombolcha, wo Sie einmal übernachten und am nächsten Tag nordwestlich in die heilige Stadt Lalibela weiterfahren, um dort einige Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Der nächste Halt ist Mekele, die Hauptstadt der Tigray Region, im äußersten Norden Äthiopiens. Weiter geht es dann nach Adua, Aksum sowie Debark, von wo aus Sie den Simiens Mountain’s Nationalpark besuchen. Nach einer Nacht im Nationalpark fahren Sie für zwei Nächte weiter nach Gondar, wo Sie die Stadt, königliche Anlagen sowie Klöster ansehen. Der nächste Halt ist Bahir Dar, wo Sie unter anderem eine Bootsfahrt auf dem See Tana mit Besichtigung der Inselklöster genießen können. Die letzte Nacht verbringen Sie in Debre Libanos, wo Sie am nächsten Tag bei einer Wanderung die berühmte Portugiesische Brücke sowie einen riesigen Wasserfall entdecken können. Danach fahren Sie weiter nach Addis Ababa und erhalten dort vor ihrem Rückflug eine Stadtführung und ein traditionelles Abendessen.

Programmvorschlag:

1. Tag – Flug nach Addis Ababa

Abflug von Wien oder einem anderen Flughafen auf Anfrage nach Addis Ababa. Flugzeiten und Umsteigepunkte je nach gewählter Fluglinie. Wir verbringen die Nacht im Flugzeug.

2. Tag – Addis Ababa – Kombolcha

Ankunft in Addis Abeba. Empfang am Flughafen und 364 km Fahrt nördlich über Yeka, Debre Birhan, Debre Sina, Senbete, Chefa nach Kombolcha. Übernachtung im Hotel in Kombolcha.

3. Tag – Kombolcha – Lalibela

Fahrt nordwestlich über Dessie, Tita, Sulula, Hayk, Mersa, Weldiya nach Lalibela. Übernachtung in Lalibela.

4. Tag – Lalibela

Besichtigung der Felsenkirchen in Lalibela, wie zum Beispiel Bet Maryam, Bet Merkorios, Bet Medhane Alem, Bet Gabriel-Rufael, Bet Giyorgis, Bet Golgotha & Bet Mikael, Bet Amanuel, Bet Abba Libanos, Bet Uraiel, Bet Danaghel & Bet Meskel und einige mehr. Übernachtung in Lalibela.

5. Tag – Lalibela – Weldiya – Mekele

423 km Fahrt nordöstlich über Weldiya nach Mekele in die “Tigray Region”. Übernachtung im Hotel in Mekele.

6. Tag – Mekele – Wikro – Adua

Besuch der Wukro Cherkos Kirche. Sie fahren 200 km nordwestlich über Negash, Freweyni, Adigrat zum Yeha Tempel in Adua. Während der Fahrt werden Sie einen kurzen Stopp machen, um das Kloster Debre Damo zu besichtigen. Übernachtung in Adua im Hotel.

7. Tag – Adua – Aksum

19 km Fahrt nach Aksum, wo Sie die Gelegenheit haben Stelenfelder und –gräber zu besichtigen. Des Weiteren können Sie das Museum von Axum, den Pool Mai Shum, das Tsion Maryam Museum, den Trono (=Thron) De David, den Park von König Ezana & das Grab von König Basen, das Grab des Königs Kaleb & Gebre Meskel, das Kloster von Debre Liqanos, Dongar & die Stelen von Gudit und Ad Hankara besuchen. Übernachtung in Aksum.

8. Tag – Aksum –Debark

Fahrt 252 km südwestlich über Shire, Inda Aba Guna nach Debark. Besuch des Hauptbüros des Simien Mountains National Park. Übernachtung in Debark im Hotel.

9. Tag – Simien Mountains’ National Park

Erster von zwei Tagen der Wanderung im Simien Mountains National Park. Übernachtung: Camping.

10. Tag – Simien Mountains’ National Park und Fahrt nach Gondar

Letzter Tag der Wanderung. Am späten Nachmittag geht es auf nach Gondar. Übernachtung in Gondar.

11. Tag – Gondar

Besichtigung der Stadt Fasil Ghebbi, Medhane Alem & Kaiser Fasiledas Bad. Abschließend Besuch der Gondars königlichen Anlagen & Kloster Debre Berhan Selassie. Übernachtung in Gondar.

12. Tag – Gondar – Bahir Dar

176 km Fahrt über Azizo, Addis Zemen, Werota nach Bahir Dar. Am Nachmittag Bootsfahrt auf dem See Tana – Besichtigung der Inselklöster wie zum Beispiel Bete Selassie & Tekla Haimanot, Dega Estefanos, Debre Maryam, Tana Cherkos, Kebran Gabriel, Ura Kidane Meret, Bete Maryam, Narga Selassie, Azuwa Maryam, Entos Eyesu & Zeghie Satekela Museum. Übernachtung in Bahir Dar.

13. Tag Bahir Dar – Debre Libanos

453 km südlich über Meshenti, Dangla, Injibara, Finote Selam, Blue Nile Gorge, Fiche nach Debre Libanos. Übernachtung in Debre Libanos im Hotel.

14. Tag – Debre Libanos – Addis Ababa

Kurze Wanderung zur Portugiesischen Brücke “Galada Baboons”, wo man einen 600 m langen Wasserfall vorfindet. 110 km südlich, in Addis Ababa erwartet Sie eine Stadtführung und ein traditionelles Abendessen. Transfer zum Flughafen Addis Abeba und Abflug nach Wien bzw. München oder einem anderen Flughafen auf Anfrage. Flugzeiten und Umsteigepunkte je nach gewählter Fluglinie. Wir verbringen die Nacht im Flugzeug.

15. Tag – Ankunft in Wien 

Ankunft in Wien. Andere Flughäfen auf Anfrage.

ÄTHIOPIEN – verborgene Schätze am Horn von Afrika

ab

 2.990,00

Im Preis inkludierte Leistungen:

  • Flüge ab Wien oder München nach Addis Abeba und retour in economy class
  • Toyota Land Cruiser (Allrad) , Chauffeur, Diesel, Vollkaskoversicherung für das Vehikel, unbegrenzte Kilometer, Camping Ausrüstung & Flughafen-Transfers
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Unterkunft auf Basis Doppelzimmer mit Halbpension
  • Lokale Führer (wo vorgeschrieben)
  • Scout Gebühren

 

Nicht im Preis inkludiert:

  • Visumgebühren US$ 50 zahlbar bei der Einreise
  • Foto-, Videoaufnahmegebühren
  • Unterkunft auf Basis Doppelzimmer
  • Mittagessen, Snacks und Getränke
  • Alle alkoholischen Getränke
  • Persönliche Ausgaben wie Souvenirs, Wäscherei , etc.
  • Trinkgelder
  • Versicherungen
  • Portage Gebühren

 

Kategorien: , Schlagwort:

DIE FLUGTAGE UND FLUGZEITEN BZW. DIE IM PROGRAMM AUFGEFÜHRTEN LEISTUNGEN KÖNNEN SICH AUS GRÜNDEN, DIE NICHT IN UNSEREM EINFLUSS LIEGEN, ÄNDERN (z.B. FLUGPLANÄNDERUNGEN, ÄNDERUNG DER ÖRTLICHEN VERHÄLTNISSE ETC.)
Es gelten die Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter von Pauschalreisen im Sinne des Pauschalreisegesetzes, Fassung vom 01.07.2018
Preisstand Oktober 2019 – Irrtümer vorbehalten