Verborgene Schätze Indiens

Rundreise ab 2 Personen mit täglichem Reiseantritt (bzw. auch für Einzelreisende mit Aufpreis) – individuell abänderbar

Auf dieser 12-tägigen Reise lernen Sie Indiens Schätze näher kennen. Von smaragdgrünen Teeplantagen über gigantische Berge, facettenreiche Städte bis hin zu kleinen traditionellen Dörfern bietet diese Indien-Reise ein sehr abwechslungsreiches Programm. Begonnen wird in der für ihren Schwarztee bekannten Stadt, Darjeeling. Umgeben von Hügeln und Bergen findet man in Darjeeling viele koloniale Bauten, buddhistische Klöster und noch vieles mehr. Nach einem Ausflug nach Sandakphu im Singalila Nationalpark kehren Sie für eine weitere Nacht zurück nach Darjeeling, bevor es dann nach New Jalpaiguri und mit dem Nachtzug weiter nach Kolkata geht. In Kolkata haben Sie zwei Tage Zeit um die abwechslungsreiche Stadt zu erkunden. Die letzten Tage Ihrer Reise verbringen Sie in Varanasi. Bevor Sie die Heimreise antreten, haben Sie tagsüber noch Zeit Delhi zu besichtigen.

Programmvorschlag:

1. Tag – Abflug

Abflug von Wien oder auf Anfrage von einem anderen Flughafen. Umsteigepunkte und Flugzeiten je nach Fluglinie. Ankunft in Delhi in der Nacht. Sie werden von unserem lokalen Team abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung im Hotel. Keine Mahlzeiten inkludiert.

2. Tag – Flug nach Bagdogra & Fahrt nach Darjeeling

Nach dem Frühstück fahren wir zum Inlandflughafen und Flug nach Bagdogra. Sie werden dort von einem Reiseleiter begrüßt, der Sie nach Darjeeling zur Unterkunft bringt. Umgeben von smaragdgrünen Teeplantagen ist Darjeeling als die führende Bergstation von Ostindien bekannt. In Darjeeling finden Sie noch Bauten aus der Kolonialzeit, buddhistische Klöster und auch der Gipfel Kanchenzonga befindet sich dort. Der Ort wird von einer Vielzahl von ethnischen Völkern wie Sikkimesen, Bhutanern, Nepalesen und Tibetern bewohnt. Mahlzeiten: Frühstück im Hotel in Delhi, Abendessen im Hotel in Darjeeling, Mittagessen muss von den Gästen bezahlt werden (direkt).

3. Tag – Darjeeling

Nach dem Frühstück fahren wir zu einem kleinen Bahnhof, wo wir in den Toy Zug steigen werden und von Darjeeling nach Ghoom und retour fahren. Dieser Zug ist ein Wunderwerk der Technik. Er wurde 1881 von den Briten gebaut. Die Fahrt führt an Rhododendronwälder und Teeplantagen vorbei und bietet einen wunderschönen Blick auf die majestätischen Berge. In Ghoom angekommen, besuchen wir ein Kloster. Das Kloster Ghoom, das 1875 erbaut wurde, ist das älteste in der Region und beherbergt eine sehr große Statue des Buddha. Wir kehren später zum Bahnhof zurück und setzen unsere Reise nach Darjeeling fort, wo wir am frühen Nachmittag ankommen werden. Wir verbringen den Nachmittag im Hotel und besuchen später eine Teeplantage. Während Sie auf der Plantage sind, lernen Sie den Prozess der Teezubereitung kennen – den gesamten Prozess von der Pflanze bis zur Tasse. Am späten Nachmittag fahren Sie zum Tibetischen Flüchtlingszentrum, das 1959 gegründet wurde, um tausende tibetische Flüchtlinge unterzubringen, die nach der chinesischen Invasion aus Tibet geflohen sind. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Übernachtung im Hotel. Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen im Hotel in Darjeeling. Mittagessen muss von den Gästen bezahlt werden (direkt).

4. Tag – Sandakphu

Nach dem Frühstück fahren wir zur Basis von Sandakphu – einem Berggipfel an der Grenze zu Indien. Das Dorf, von dem wir aus starten, befindet sich auf dem Gipfel selbst und bietet einen herrlichen Blick auf das darunterliegende Tal. Sandakphu befindet sich im Singalila National Park und bietet eine einzigartige Sicht auf die höchsten Gipfel der Welt. Vor allem der Mt. Everest und der Berg Kanchenjunga sind gut zu erkennen. Wir verbringen den Tag im Dorf. Übernachtung im Gästehaus. Mahlzeiten: Frühstück im Hotel in Darjeeling, Lunchpaket und Abendessen im Gästehaus in Sandakphu.

5. Tag – Rückfahrt nach Darjeeling 

Wir werden bei Sonnenaufgang aufstehen. Zu dieser Jahreszeit ist der Himmel meist sehr klar und mit ein wenig Glück werden Sie Zeuge eines wunderschönen Sonnenaufgangs. Nach dem Frühstück fahren wir zurück nach Darjeeling und erkunden die Stadt auf eigene Faust. Übernachtung im Hotel. Mahlzeiten: Frühstück im Gästehaus, Lunchpaket und Abendessen im Hotel in Darjeeling.

6. Tag – Fahrt nach New Jalpaiguri & Nachtzug nach Kolkata

Sie können diese kleine Stadt auf eigene Faust erkunden. Am Nachmittag, abhängig von unserer Zugzeit, fahren wir zum Bahnhof in New Jalpaiguri. Hier werden wir in den Nachtzug nach Kolkata einsteigen. Abendessen und Frühstück werden an Bord serviert. Nach der Ankunft in der Stadt Kolkata werden wir zum Hotel fahren und den Tag mit Sightseeing verbringen. Übernachtung im Zug. Mahlzeiten: Frühstück im Hotel in Darjeeling, Abendessen für den Zug. Mittagessen auf eigene Faust.

7. Tag – Kolkata

Wir kommen morgens in Kolkata an und fahren zum Hotel. Kolkata ist eine Stadt der Kontraste, eine Mischung aus Alt und Neu, teils feudal, teils aus der wachsenden Urbanisierung geboren. Die Stadt repräsentiert eine Mischung aus Ost und West. Kolkata ähnelt einer europäischen Stadt in einer asiatischen Landschaft. Die Stadt wurde vor 300 Jahren gegründet und war bis 1911 die britische Hauptstadt. Kolkata ist immer noch die kreative Hauptstadt Indiens, die Kunst und Musik fördert. Frühmorgens brechen wir auf zum „Blumenmarkt“. Dieser liegt am Ufer des Hoogly Flusses, in der Nähe der berühmten Howrah-Brücke. Danach überqueren Sie die Howrah Bridge und besuchen die Howrah Zug-Station. Außerdem besichtigen wir das Victoria Memorial, in dem auch eine Kunstsammlung untergebracht ist. Als nächstes geht es zum Bagh Bazar danach besuchen wir den Gemüse- und Schmuckmarkt. Auch der wunderschöne Jain-Tempelkomplex steht auf dem Programm. Übernachtung im Hotel. Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen im Hotel in Kolkata. Mittagessen auf eigene Faust.

8. Tag – Kolkata

Nach dem Frühstück machen wir eine Bootsfahrt auf dem Fluss Hooghly in Richtung Kumartuli. Kumartuli ist bekannt für seine international bekannten Kunsthandwerker, die religiöse Idole aus Stroh und Ton herstellen. Sie erleben wie diese Bilder hergestellt werden, unter welchen Bedingungen die Handwerker leben und arbeiten, und woher ihr Material stammt. Anschließend fahren Sie mit der Straßenbahn zum College Street Book Market, dem weltweit größten Gebrauchtwarenmarkt. Machen Sie Halt im berühmten Coffee House in der Nähe, ein wichtiger kultureller Ort in der Geschichte von Kolkata. Übernachtung in Kolkata. Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen im Hotel in Kolkata. Mittagessen auf eigene Faust.

9. Tag – Flug nach Varanasi 

Flug nach Varanasi. Bei der Ankunft checken wir im Hotel ein, das sich auf den Ghats selbst befindet. Wir werden die Ghats erkunden und dieses erstaunliche Spektakel mit unserem sachkundigen Führer erleben, der die verschiedenen Aktivitäten erklären wird. Später werden wir eine Bootsfahrt machen, um die Ghats vom Fluss aus zu sehen. Sie werden auch Zeuge der Abendzeremonie des Ganges. Übernachtung im Hotel. Mahlzeiten: Frühstück im Hotel in Kolkata, Abendessen im Hotel in Varanasi. Mittagessen auf eigene Faust.

10. Tag – Varanasi Ghats

Am frühen Morgen starten wir mit einer Bootstour. Die Bootsfahrt führt entlang einiger der 100 Ghats mit zahlreichen Palästen, die von Hindu-Königen erbaut wurden. Wir sehen die frühmorgendlichen Rituale der Hindus, wo tausende Menschen ein Bad im heiligen Fluss nehmen. Diese glauben sich so aus dem Kreis der Wiedergeburt zu befreien. Es ist interessant zu sehen, wie die Pilger dem Sonnengott Süßigkeiten, Blumen und Weihwasser anbieten. Es ist eine Reise in das Herz der Stadt, wo Sie den Lebensstil der Menschen und die Kultur der Stadt hautnah erleben. Am Abend werden die Ghats und Tempel mit Öllampen oder Kerzen beleuchtet, die man während der Aarti-Zeremonie (Gebetsgruppe) sehen kann. Übernachtung in Varanasi. Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen im Hotel in Varanasi.

11. Tag – Dörfer von Varanasi

Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Guide zu einem Dorf, das für seine klassischen Benarasi Sari bekannt ist. Diese mittelalterliche Kunst wurde geboren, nachdem Handwerker während der Mogulzeit aus Persien nach Benares (Varanasi) wanderten. In diesem Dorf werden wir Weber bei ihrer Arbeit beobachten. Zum Mittagessen fahren wir in die Innenstadt und später in die antike Stadt Sarnath, wo „der Buddha“ seine erste Predigt hielt. Wir besuchen auch den Dhamek-Stupa im Deer Park, der die Stelle markiert, an der der Buddha saß, um zu predigen. Am Abend Rückkehr nach Varanasi. Übernachtung im Hotel. Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen im Hotel in Varanasi, Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

12. Tag – Rückflug Delhi

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zum Flughafen. Nach der Ankunft in Delhi fahren wir in das Stadtzentrum. Die neue Hauptstadt wurde im Jahr 1911 von Sir Edwin Lutyens und Sir Herbert Baker entworfen. Heute ist „Lutyens Delhi“ die Heimat des indischen Präsidenten und des Parlaments. Auf dem Weg werden wir anhalten, um das India Gate zu besuchen. Dies ist ein Kriegsdenkmal, das zu Ehren einer Million Menschen gebaut wurde, die im westlichen Graben des ersten Weltkriegs getötet wurden. Danach Besichtigung der Alten Stadt von Dilli. Die alten Viertel von Delhi, wo das mächtige Rote Fort und die Majestic Jami Moschee beheimatet sind, unterscheiden sich stark von den neueren Viertel. Im 15. und 16. Jahrhundert wurden das Rote Fort und die Moschee mit rotem Sandstein und weißem Marmor erbaut. Von hier aus fahren wir mit der Rikscha zur Chandni Chowk Street und besuchen Geschäfte, die alles von indischen bis hin zu chinesischen Waren anbieten. Abendessen und später Transfer zum internationalen Flughafen für den Flug nach Hause. Umsteigepunkte und Flugzeiten je nach Fluglinie. Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen im Hotel in Varanasi. Mittagessen in einem einheimischen Restaurant. Abendessen und Möglichkeit sich frisch zu machen im Delhi Hotel.

Ankunft in Wien. Andere Flughäfen auf Anfrage.

Vorgesehene Hotels o.ä.
Adresse
Nächte
Mahlzeiten
Hotel Lemon Tree (Aerocity) Delhi (Flughafen) 01 CPAI
Summit Swiss Darjeeling 03 MAPAI
Guest House Sandakphu 01 APAI
Peerless Inn Kolkata 02 MAPAI
Surya Kaiser Varanasi 03 MAPAI
Ashok Country Resort Delhi Wash & Change DINNER
Zug New Jalpaiguri nach Kolkata 01 Dinner

 

CPAI: Frühstück

MAPAI: Frühstück und Abendessen

APAI: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Mahlzeiten: 11 Frühstück, 4 Mittagessen, 11 Abendessen

Verborgene Schätze Indiens

ab

 2.980,00

Preis pro Person gültig bis 31.12.2020

Einzelzimmerzuschlag € 590,-

Im Preis inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge in economy class nach Delhi ab/bis Wien (von anderen Städten auf Anfrage)
  • Inlandsflüge in economy class laut Programm
  • Unterbringung in Hotels / Gästehäuser auf Doppelzimmer-Basis.
  • Zugfahrt mit dem Toy Train
  • Zug von New Jalpaiguri nach Kolkata
  • Alle Transfers (Toyota Innova) in Darjeeling (Land Rovers nach Sandakphu)
  • Mini Coaches in Kolkata, Delhi und Varanasi
  • Englischsprechender Kultur-Guide
  • Eintrittsgebühren
  • GST 5% (Steuern)

Nicht im Preis inkludiert:

  • Visum
  • Sightseeing, das nicht im Programm steht
  • Andere Mahlzeiten / Services, die nicht im Programm stehen
  • Kameragebühren
  • Transporte, die nicht im Programm stehen
  • Zusätzliche Portierdienste während des Trekkings
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherung
Kategorien: , Schlagwort:

DIE FLUGTAGE UND FLUGZEITEN BZW. DIE IM PROGRAMM AUFGEFÜHRTEN LEISTUNGEN KÖNNEN SICH AUS GRÜNDEN, DIE NICHT IN UNSEREM EINFLUSS LIEGEN, ÄNDERN (z.B. FLUGPLANÄNDERUNGEN, ÄNDERUNG DER ÖRTLICHEN VERHÄLTNISSE ETC.)
Es gelten die Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter von Pauschalreisen im Sinne des Pauschalreisegesetzes, Fassung vom 01.07.2018
Preisstand Oktober 2019 – Irrtümer vorbehalten