Vietnam von Nord nach Süd

Rundreise ab 2 Personen mit täglichem Reiseantritt (bzw. auch für Einzelreisende mit Aufpreis) – individuell abänderbar

Auf dieser Reise durch Vietnam zeigt sich das Land von allen Facetten. In Hanoi, der Hauptstadt Vietnams, besuchen Sie den Ho Chi Minh-Komplex, das Mausoleum, den Präsidentenpalast und die „One Pillar“-Pagode, sowie weitere kulturelle Highlights. Danach geht es weiter nach Lao Cai, wo Sie bei Wanderungen durch schöne Reisfelder und Bergdörfer die wunderschöne Natur genießen können. Nordöstlich gelegen, wartet die Halong-Bucht mit smaragdgrünem Wasser auf Sie und lädt zum Baden, Kajak fahren oder zu Erkundungsfahrten mit dem Schiff ein. In Hue und Hoi An gibt es zahlreiche Tempel und Pagoden zu bestaunen, bevor die Reise weiter in den Süden, nach Ho Chi Minh-City geht. Auf der Insel Phu Quoc haben Sie Zeit am weißen Sandstrand zu entspannen und die Erlebnisse der Reise Revue passieren zu lassen.

Programmvorschlag:

1. Tag – Abflug

Abflug von Wien nach Hanoi. Umsteigepunkte und Flugzeiten je nach Fluglinie. Andere Abflughäfen auf Anfrage. Wir verbringen die Nacht im Flugzeug.

2. Tag – Hanoi

Ankunft am Flughafen Noi Bai in Hanoi. Erledigung der Visa-Formalitäten, Begrüßung durch Ihren lokalen Guide, Transfer zum Hotel im Stadtzentrum.

3. Tag – Hanoi – Lao Cai

Besuch des Ho Chi Minh-Komplexes und des Mausoleums, des Präsidentenpalastes sowie der „One Pillar“-Pagode und des „Literatur-Tempels“, Vietnams erster Universität. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittags Besuch im Volkskundemuseum, Besichtigung des Hoan Kiem-Sees und des „Ngoc Son“-Tempels. Rikscha-Fahrt im alten Stadtzentrum von Hanoi. Abendessen auf eigene Kosten. Transfer zum Bahnhof. Fahrt mit dem Nachtzug nach Lao Cai im klimatisierten 4er-Abteil. (F,M)

4. Tag – Lao Cai – Sa Pa

Frühe Ankunft in Lao Cai. Transfer nach Sa Pa. Frühstück im Hotel und Wanderung ins „Y Linh Ho-“ und „Muong Hoa“-Tal durch Reisfelder und Bergdörfer. In „Lao Cai-Village“ haben wir Gelegenheit, mit den Dorfbewohnern zu plaudern, bevor wir nach „Ta Van-Village“ und weiter zum Hochplateau des „Sapa“-Tals wandern, das als schönstes Tal der Gegend gilt. Picknick am Weg. Rückkehr nach Sa Pa am Nachmittag, Übernachtung im Hotel. (F,M)

5. Tag – Sa Pa – Cat Cat – Lao Cai

Wanderung nach „Cat Cat-Village“, der Heimat des „Blac H’Mong“-Stammes. Danach Transfer zurück nach Sa Pa ins Hotel. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Danach geht es weiter nach „Ta Phin-Village“, Besuch im Haus des „Red Dao“-Volkes. Zeit, um das Leben der „Red Dao“ und ihre spezielle Webtechnik kennen zu lernen. Transfer zum Bahnhof nach Lao Cai und Nachtzug nach Hanoi im klimatisierten 4er-Abteil. (F,M)

6. Tag – Hanoi – Halong Bay

Frühe Ankunft in Hanoi. Transfer durch Halong-City ins „Red River“-Delta zum Hafen von Tuan Chau. Kurze Pause am Weg, um uns zu erfrischen. Zeit zum Fotografieren, bevor wir uns an Bord der „Glory Cruise“ begeben. Mit dem Schiff geht es dann ins traditionelle Fischerdorf „Cua Van-Village“, Gelegenheit zum Baden und Kajak fahren. Weiterfahrt zum Dock der „Drum Cave“ (Hang Trong), Abendessen. (M,A)

7. Tag – Halong Bay – Hanoi – Hue

Weiterfahrt zur „Sung Sot Cave“, Dinh Huong-Island und anderen Fischerinseln. Buffet-Lunch während der Rückfahrt zum Pier. Rückkehr nach Hanoi. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Hue. In Hue Transfer zum Hotel. Abendessen auf eigene Kosten. (F,M)

8. Tag – Hue

Morgendliche Schifffahrt auf dem „Perfume River“, Besuch des Heiligen Grabs von Kaiser Tu Duc und der „Thien Mu“-Pagode sowie des Mausoleums von Kaiser Minh Mang. Nachmittags Besuch des „Dong-Ba“-Marktes, der kaiserlichen Zitadelle der Nguyen Dynastie und der „Purpurnen Verbotenen Stadt“. Nächtliche Schifffahrt am „Perfume River“ mit Folklore-Musik aus Hue. Übernachtung im Hotel. (F,M)

9. Tag – Hue – Danang – Hoi An

Abfahrt nach Hoi An, “Foto-Stops” und Sightseeing am „Hai Van-Pass“, am „Lang Co“-Strand und am „Marble-Mountain“. Am Nachmittag Besichtigung der Stadt Hoi An mit ihren berühmten Tempeln und Pagoden sowie der „Seidenstraße“. (F,M)

10. Tag – Hoi An

Tag zur freien Verfügung in Hoi An, zum Sightseeing und Einkaufen in den vielen Seidengeschäften. Mittag- und Abendessen auf eigene Kosten. Übernachtung im Hotel in Hoi An. (F)

11. Tag – Hoi An – Ho Chi Minh City

Transfer zum Flughafen für den Flug nach Ho Chi Minh-City. Transfer zum Hotel. Sightseeing-Tour durch die Stadt mit Tour durch Chinatown und Besuch der „Thien Hau-“ und der „Quan Am“-Pagoden. Nach dem Besuch der Jade-Pagode des Kaisers und des Kriegsmuseums, endet die Tour mit dem Besuch des „Ben-Than“-Marktes. Abendessen auf eigene Kosten. Übernachtung im Hotel. (F,M)

12. Tag – Ho Chi Minh City – Tay Ninh – Cu Chi

Fahrt nach Tay Ninh, der Hauptstadt der Cao Dai Region. Dort gibt es mittags die Gelegenheit einer Tempelzeremonie beizuwohnen, einer Mischung aus Konfuzianismus, Taoismus und Buddhismus. Davon zeugen die bunten Roben der Gläubigen. Danach Besuch der „Cu Chi-Tunnel“, ein Untergrund-Tunnel-Netzwerk, das von vietnamesischen Kämpfern während des Unabhängigkeitskrieges gebaut wurde und während des Vietnamkrieges als Vietcong-Militärbasis diente. Rückkehr nach Ho Chi Minh-City, Abendessen auf eigene Kosten. Übernachtung im Hotel. (F,M)

13. Tag – Ho Chi Minh – Mekong Delta

Fahrt nach My Tho. Bootsfahrt durch den „Bao Dinh“-Kanal entlang traditioneller Pfahlbauten und Obstplantagen, Besuch des Obst-Marktes und der Schildkröten-Insel. Mittagessen inmitten der Obstplantagen. Bootsfahrt durch den Tan Thach-Kanal in Ben Tre, umgeben von Kokosnuss-Bäumen, Besuch eines Familienbetriebs, wo man den Lebensstil der vietnamesischen Landbevölkerung kennen lernt. Nach einem Spaziergang durch die Obstplantagen auf der Insel Thoi Son, Fahrt mit dem Ruderboot entlang der kleinen Inselbuchten und Rückkehr nach My Tho mit dem Motorboot. Abendessen auf eigene Kosten. Übernachtung im Hotel. (F,M)

14. Tag – Can Tho – Phu Quoc Island

Bootsfahrt mit Besuch des „schwimmenden Marktes“ von Phong Dien. Fahrt durch das Kanalsystem und Besuch eines Dorfes, in dem auf traditionelle Weise Reisnudeln hergestellt werden. Weiter geht’s zur „Monkey Bridge“ im Flussdelta. Besuch eines zweiten schwimmenden Marktes in Cai Rang. Transfer zum Flughafen in Can Tho für den Flug auf die Insel Phu Quoc. Transfer zum Hotel. Abendessen auf eigene Kosten. Übernachtung im Hotel. (F)

15. bis 17. Tag – Phu Quoc

Aufenthalt Phu Quoc-Insel. Übernachtung im Resort am Strand. (F)

18. Tag – Wien

Abflug in Phu Quoc und Ankunft in Wien. Umsteigepunkte und Flugzeiten je nach Fluglinie. Andere Ankunftsflughäfen auf Anfrage.

Vietnam von Nord nach Süd

ab

 2.990,00

Preis pro Person gültig bis 31.12.2020

Aufzahlung 4* Hotelkategorie  EUR 350

Hochsaisonzuschlag 01.07. bis 31.08. und 15.12.-05.01. auf Anfrage

 

Im Preis inkludierte Leistungen:

  • Flug Wien-Vietnam-Wien
  • Alle Flughafentransfers im Privatauto mit Englisch-sprechenden Fahrern/ Guides.
  • Geführte Touren in der Gruppe in Hanoi-City, Halong, Ho Chi Minh City, Tay Ninh,
    Cu Chi, Mekong.
  • Private Führungen in Sapa, Hue
  • Inlandsflüge Ha Noi – Hue; Da Nang – HCMC, Cantho – Phu Quoc; Phu Quoc – HCMC
  • Bootsausflug in der Gruppe in Ha Long Bay, Kajak-Ausrüstung
  • Alle Eintrittsgebühren, Ausflüge und Bootsfahrten lt. Programm, Mineralwasser
  • Touren mit Englisch-sprechenden, lokalen Reiseführern
  • Unterbringung in Mittelklasse 3* Hotels auf Basis Zweibettzimmer, Mahlzeiten wie im
    Reiseprogramm angegeben

(F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)

Nicht im Preis inkludiert:

  • Visagebühren für die Einreise nach Vietnam
  • Reiseversicherung – wir empfehlen den Abschluss eines Komplettschutzes mit
    Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung: https://www.elmundo.at/reiseversicherung/ 
  • unerwähnte Leistungen, wie Mahlzeiten und Getränke, Gepäckträger, persönliche Ausgaben
Kategorien: , Schlagwort:

DIE FLUGTAGE UND FLUGZEITEN BZW. DIE IM PROGRAMM AUFGEFÜHRTEN LEISTUNGEN KÖNNEN SICH AUS GRÜNDEN, DIE NICHT IN UNSEREM EINFLUSS LIEGEN, ÄNDERN (z.B. FLUGPLANÄNDERUNGEN, ÄNDERUNG DER ÖRTLICHEN VERHÄLTNISSE ETC.)
Es gelten die Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter von Pauschalreisen im Sinne des Pauschalreisegesetzes, Fassung vom 01.07.2018
Preisstand Oktober 2019 – Irrtümer vorbehalten